Montag, 2. Juni 2014

Letzten Donnerstag war ich wieder in meinem Traumland, dem Flohmarkt zum Puppenfestival in Coburg. Leider hat es geregnet, aber der Flohmarkt fand trotzdem statt. Meine Ausbeute könnt ihr hier sehen. Es hat sich wieder gelohnt. Bald entstehen wieder neue Wunderwerke aus dem Hause Juime. Ich freue mich schon sehr darauf, diese wunderbaren Materialien zu verarbeiten.




Noch aus DDR-Zeiten, diese Kugeln.





Candycontainer! Ich kann einfach niemals widerstehen.



Rehe sind immer gut.



Einzelne Schuhe.



Süß!



Habt ihr schon mal so kleine Lametta-Tütchen gesehen?




Und Kerzen, so winzig!











Kommentare:

  1. oh nein! ich hätte doch hin fahren sollen... jetzt ärgere ich mich... das wetter hat mich davon abgehalten... sag mal, wie sind denn die preise dort? hast du einen überblick, was du so ausgegeben hast? nächstes jahr fahre ich ganzganz bestimmt!!! so tolle sachen hast du gefunden, ich bin gespannt, was du draus zauberst!!!
    ganz liebe grüße aus mainz
    von susa

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Susa, es war schon sehr schade, dass es geregnet hat. Es gab nicht ganz so viele Stände, aber immer noch genug. Die Preise sind sehr unterschiedlich: Es gibt Stände mit Sammlerstücken, die sind unbezahlbar. Dazwischen immer wieder Stände, wo man auch etwas für 1 oder 2 € bekommt. Aber es gibt Dinge, die ich hier auf den Flohmärkten noch nie gesehen habe. Außerdem kann man noch ins Weihnachtsmuseum gehen, oder zum Spielzeugmuseum. Lauscha ist auch eine Fahrt wert, nicht so sehr wegen der Glaskugeln (die "modernen" Dinger gefallen mir gar nicht), vielmehr wegen der Schieferdächer. Das sieht einfach toll aus. Ino Schaller kann man auch besuchen und tolle Candy-Container einkaufen. Nicht weit entfernt ist auch Marolin. Die haben auch tolle Sachen aus Papp-Mache. Das findest du alles in einem Umkreis von 15 km. Man könnte auch noch zwei Tage dran hängen und es gäbe noch immer etwas zu sehen. Außerdem ist das alles am Rennsteig. Wandern ist also auch noch drin. Ich sollte Reiseleiterin werden!
    Lieber Gruß.

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Manuela,
    oh ja, Reiseleiterin wäre gut ;-) danke für deine tipps, ich trage mir das alles schon mal in den kalender ein, damit ich dann nächstes jahr nicht suchen muss... Ich will auf jeden Fall im hin fahren, dann sind wir hier hoffentlich auch mit unserer Umbauerei durch und dann fällt das wegfahren (und nicht-weiterwerkeln) auch wieder leichter. ich habe ja die letzten jahre hier schon immer gestaunt, wenn du wieder von deinen tollen einkäufen berichtet hast...
    ganz liebe grüße
    susa

    AntwortenLöschen